Sidebar

Starkult Newsletter: Online Newsletter KW 40

Oktober, 2018

Newsletter KW40

Liebe Musikfreunde,

folgend findet ihr wie gewohnt unseren wöchentlichen Rundbrief, natürlich mit der Bitte um Verbreitung.

Wir wünschen ein schönes Wochenende.

Dennis & die Starkult Crew

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

A GLOBAL MESS – Südostastien Subkultur-Dokumentation Frühjahr 2019 / 1. Teaser
AMIGO THE DEVIL – Album “Everything Is Fine“ am 16.11. bei The Regime/ Membran
ARCHITECTS  - Neuer Song /Video online und  Album "Holy Hell" am 09.11. auf Epitaph
BLACK PEAKS - Neues Album "All That Divides“ erscheint heute und live in Deutschland ab dem 24.10.
THE FAIM - Neues Video zu "A Million Stars" und Tourstart heute in Köln
MANDOLIN ORANGE -  Announce Sixth Studio Album “Tides Of A Teardrop“ Out Feb 1, 2019 On Yep Roc Records
NEKO CASE – Live Performance von “Halls Of Sarah”, “Winnie” and “Last Lion Of Albion” bei CBS This Morning: Saturday und zwei Konzerte im November in Deutschland
PALISADES – Announce New Album “Erase The Pain“ out December 28th 2018 on Rise Records and relase new song “War“
RON GALLO – Album "Stardust Birthday Party" erscheint heute bei New West
SMOKE BLOW  -  Ankündigung von "Demolition Room" -  Best-Of-Live Album und Konzert im Dezember in Düsseldorf
WALKING DEAD ON BROADWAY – Veröffentlichen heute ihr neues Album “Dead Era“ und dazugehörigen Kurzfilm

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

A GLOBAL MESS – Südostastien Subkultur-Dokumentation Frühjahr 2019 / 1. Teaser

Anfang des Jahres haben die Journalistin Diana Ringelsiep und der Musikmanager Felix Bundschuh ihre Jobs gekündigt, um für ihr Projekt "A GLOBAL MESS" durch Südostasien zu reisen und sich dort auf den Pfaden verschiedenster Subkulturen zu bewegen. Nun haben sie bekannt gegeben, dass im Frühling 2019 eine Dokumentation über ihre SubkulTOUR erscheinen wird.

Bei Facebook gibt es bereits einen ersten Teaser zu sehen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AMIGO THE DEVIL – Album “Everything Is Fine“ am 16.11. bei The Regime/ Membran

Das Böse im Menschen ist das Gute an seinen Songs. Danny Kiranos, besser bekannt als “Amigo The Devil“, lotet in seiner Musik die dunklen Seiten unserer Existenz aus. Er schreibt und singt über Massenmörder, Pyromanen, Selbstmörder oder Lügner und seine eigenen Weltuntergangsfantasien. Damit hat der 30-jährige aus Florida die Erwartungen von Folk - oder Country-Puristen und Rock-/Heavy Metal-Fans gleichermaßen herausgefordert und sich in den USA mit seinem morbiden, aber seltsam romantischen “Monster Folk“ eine treue Fangemeinde erspielt. Sollte man jemals in einen prall gefüllten Konzertsaal kommen, in dem eine gut angetrunkene Menge “I hope your husband dies“ singt, befindet man sich wahrscheinlich in einem Konzert von Amigo The Devil. “Rufen sie sich den schwärzesten Johnny Cash ins Gedächtnis und dazu Father John Misty, während er Gräber auf dem Hollywood Forever Cemetery exhumiert“, wie die LA Weekly einmal über den Sound des Mannes schrieb, der gerne auch im Vorprogramm von The Dead South oder The Devil Makes Three auftritt. Nur mit seiner Stimme und Banjo oder Akustikgitarre bewaffnet, bestreitet er seine Live-Shows, jenseits dessen, was man sonst so von Singer/Songwriter- oder Folk-Shows gewohnt ist. Voll makabrer Sing-Alongs, einer guten Portion Humor und Songs, die tief in der Tradition des gesungenen Storytellings verwurzelt sind, macht er seine ansonsten grimmigen Themen für Fans aller Genres zugänglich.

Amigo The Devil – Cocaine And Abel Video

Amigo The Devil – Hell And You Video

Amigo The Devil – Everyone Gets Left Behind Video

http://www.amigothedevil.com

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

ARCHITECTS  - Neuer Song /Video online und  Album "Holy Hell" am 09.11. auf Epitaph 

Nachdem ARCHITECTS im Zuge der Album-Ankündgung des neuen Albums "Holy Hell“ (VÖ: 09.11. - Epitaph), mit „Hereafter“ einen brandneuen Song präsentierten (bereits 2.2 Millionen Video Aufrufe!), steht nun anhand des "Royal Beggars“ Videos ein weiterer neuer Track online:

"Royal Beggars“ Video

Bei "Holy Hell“  handelt es sich um das erste Release, seit dem tragischen Tod von Tom Searle, Gitarrist, Gründungsmitglied und Zwillingsbruder des Schlagzeugers Dan, der das Album zusammen mit dem Gitarristen Josh Middleton produzierte

“In those first months after Tom’s death, I didn’t deal with it at all and I felt so unhappy and anxious,” kommentiert Dan. “I’d ignored it and just tried to cope. But I knew that at some point, I had to learn from it.”

“It’s at times like that you ask yourself, ‘What is left?’” fügt Sänger Sam Carter hinzu. “As a group of friends, we had to find something.”

Anfang 2019 wird die derzeit angesagteste Metal/Rock Band aus Brighton/UK, ihre bislang größte Headline-Tour spielen, Tickets sind ab sofort verfügbar:

Tickets

Tourdaten:
10 Jan 2019 – Düsseldorf, Mitsubishi-Electric-Halle (DE)
2 Feb 2019 – Leipzig, Haus Auensee (DE)
3 Feb 2019 – Offenbach, Stadthalle (DE)
5 Feb 2019 – Berlin, Verti Music Hall (DE)
6 Feb 2019 – München, Zenith (DE)
8 Feb 2019 – Hamburg, Sporthalle (DE)

Holy Hell Tracklist:
1.Death Is Not Defeat
2.Hereafter
3.Mortal After All
4.Holy Hell
5.Damnation
6.Royal Beggars
7.Modern Misery
8.Dying To Heal
9.The Seventh Circle
10.Doomsday
11. A Wasted Hymn

Architects sind Sam Carter (vocals), Adam Christianson (guitar), Ali Dean (bass), Josh Middleton (guitar) und Dan Searle (drums).

Weitere Infos
http://www.architectsofficial.com/
www.facebook.com/architectsuk

www.twitter.com/architectsuk
www.instagram.com/architects

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

BLACK PEAKS – Neues Album "All That Divides“ erscheint heute und live in Deutschland ab dem 24.10.

Nachdem BLACK PEAKS bereits auf ihrem Debüt "Statues" mit ihrem riffstarken, Prog-beeinflussten Alternative-Rock überzeugen konnten, erscheint heute ihr zweites Album "All That Devides" erstmals auf Rise Records/BMG/ADA Warner - produziert von GRAMMY Award-Gewinner Adrian Bushby (Muse, Foo Fighters)!

BLACK PEAKS spielten bereits auf persönlichen Wunsch von den Deftones mit ihnen Wembley 2016; außerdem teilten sie sich mit unter anderem Marmozets, Lonely The Brave, System Of The Down, Architects und Dillinger Escape Plan die Bühne. Nachdem sie im Sommer unter anderem als Support für A Perfect Circle und auf diversen Festivals wie 20000trees, ArcTanGent, Reading und Leeds spielten, soll im Herbst eine Headliner-Tour folgen, im Zuge der sie dann auch in Deutschland auf der Bühne stehen werden. Eröffnen werden Tusky und The Prestige.

24.10.2018: Köln - MTC
25.10.2018: Hamburg - Molotow Sky Bar
29.10.2018: München - Kranhalle
30.10.2018: Wien (AT) - Arena 3Raum Bar
31.10.2018: Zürich (CH) - Dynamo Werk 2

Videos:
Can't Sleep
Home

 "All That Devides“ Album -Tracklist:
1. Can't Sleep
2. The Midnight Sun
3. Electric Fires
4. Aether
5. Across the Great Divide
6. Home
7. Eternal Light
8. Slow Seas
9. Fate I & II

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

THE FAIM – Neues Video zu "A Million Stars" und Tourstart heute in Köln

Passend zur heute startenden Tour mit AGAINST THE CURRENT haben THE FAIM, zu ihrem neuen Song "A Million Stars“ ein in Berlin gedrehtes Video online gestellt:

“A Million Stars“ Video

Auf ihrer anstehenden Tour werden die australischen Shooting-Starts neben ihrer Hit-Single "Summer Is A Curse“, die weiterhin hoch und runter im Radio gespielt wird, u.a. ihre kürzlich auf BMG erschienene gleichnamige 6 Song starke Debüt-EP präsentieren:

Live in Deutschland (w/Against The Current):
05.10.2018, Köln - Kantine
06.10.2018, Berlin - Gretchen
07.10.2018, Hamburg - Uebel & Gefährlich
09.10.2018, München - Ampere
10.10.2018, Frankfurt - Batschkapp 

Während der Aufnahmen zu ihrer EP haben sich The Faim tatkräftige Unterstützung von Größen wie Josh Dun (Twenty One Pilots) und Mark Hoppus (Blink-182) geholt. Produziert hat der renommierte Produzent  John Feldmann.

THE FAIM "Summer Is A Curse“ 6-Song EP
1. Summer Is A Curse
2. A Million Stars
3. Make Believe
4. I Can Feel You
5. My Heart Needs To Breathe
6. When It Comes 

Das Video zu der bereits über 8 Millionen Mal gestreamten Single "Summer Is A Curse“ ist hier zu sehen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MANDOLIN ORANGE –  6. Studioalbum am 01.02.19 auf Yep Roc Records

Mandolin Orange — North Carolina-based singer-songwriter Andrew Marlin and multi-instrumentalist Emily Frantz — announced the release of Tides Of A Teardrop, their first new music since 2016. Out February 1, 2019, on Yep Roc Records — their fourth album for the venerable label — Tides Of A Teardrop finds Mandolin Orange exploring the intimate grief at the frayed edges of their songwriting and confronting loss head-on, facing down the depths of despair and emerging with something renewed and redemptive. It’s a progressive, personal statement from one of roots music’s most thoughtful young groups, on the cusp of yet another prodigious breakthrough.

Listen to lead single “Time We Made Time,” a “QUOTE,” over at NPR Music.

“Time We Made Time“ Live Video

On the self-produced Tides Of A Teardrop, their slow-burning acoustic meditations on love and loss are belied by a newfound directness as Marlin tackles the death of his mother, who died when he was 18. “I think her passing was almost the genesis of my writing,” says Marlin. “That was when I really began to find refuge in writing songs.”

Marlin’s songwriting voice emerges clearer than ever, set in sharp relief by the indelible performances of Mandolin Orange’s longtime touring band: Josh Oliver on keyboards and guitar, Clint Mullican on bass, and Joe Westerlund on drums. Whether it’s the trilling, weighty atmosphere of the allegorical “Wolves” or the Appalachian yearning of the hymn-like “Suspended In Heaven” (written on Mother’s Day), Marlin and Frantz’s vocal and instrumental interplay is as dialed in as ever, the instinctual expression of deeply known but unspoken truths.

Mandolin Orange’s last album, 2016’s Blindfaller, is an exceptional outlier in the age of streaming — a quietly reflective, acoustic album that made a lot of noise. It was named one of Rolling Stone’s ‘40 Best Country Albums of 2016,’ debuted at #3 on the Billboard Bluegrass Chart, and helped the band surpass 100 million catalog streams, multiplying its fanbase through a combination of their “angelic harmonies” (NPR Music), “low-key instrumental heroics” (Vox), and fervent word-of-mouth support. Their touring profile skyrocketed: Mandolin Orange sold out every single U.S. date they headlined in 2018, sold out 12 dates (out of 14) on a headlining Winter 2018 European tour, played with the likes of the Avett Brothers and Josh Ritter, and graced iconic stages such as Red Rocks (twice!), the Ryman, Bonnaroo, and Newport Folk Festival.

Founded by Marlin and Frantz after meeting at a bluegrass jam session in 2009, Mandolin Orange’s journey has been an auspicious one, as they’ve garnered praise from NPR, Paste, American Songwriter and more, and performed at such esteemed festivals as Telluride Bluegrass, Pickathon, and Austin City Limits. Tides Of A Teardrop follows Blindfaller (2016), Such Jubilee (2015), and This Side Of Jordan (2013).

“Tides Of A Teardrop“ Tracklist:
1. Golden Embers
2. The Wolves
3. Into The Sun
4. Like You Used To
5. Mother Deer
6. Lonely All The Time
7. When She’s Feeling Blue
8. Late September
9. Suspended In Heaven
10. Time We Made Time

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

NEKO CASE – Live Performance bei CBS This Morning: Saturday / 2 exklusive Shows im November in Deutschland

Anlässlich der zwei Konzerte im November in Deutschland performte Neko Case am vergangenen Wochenende drei Songs von ihrem gefeierten Album bei der CBS This Morning: Saturday-Show.

CBS This Morning: Saturday-Show
“Halls of Sarah”
“Last Lion of Albion”
“Winnie”

“I'm writing fairy tales, and I hear my life story in them, but they're not about me,” sagt Case. “I still can't figure out how to describe it. But I think that's why we make music or write things. You've got to invent a new language.”

Mit einer Hell-On-Bühnenshow mit leuchtenden, lebensgroßen Wespennestern und Neko, die wie eine Wespenkönigin ausgestattet ist, war Case kürzlich der Headliner für das NYC's Beacon Theatre, Atlanta's Variety Playhouse und das Palace Theatre in St. Paul, wo die “The Current“-Zeitung aus Minneapolis die gesamte Show live übertragen hat; die archivierte Performance kann HIER angesehen werden.

Deutschland-Tour Daten:
01.11.2018: Berlin - Bi Nuu
02.11.2018: Köln - Stadtgarten

Neko Case hat kürzlich das NSFW-Animationsvideo für "Curse Of The I-5 Corridor" veröffentlicht. Das Mark Lanegan-Duett stammt aus Nekos neuem Album “Hell-On" und wird von Xan Aranda inszeniert und produziert, mit Animationen von Janice Chun.

“Curse Of The I-5 Corridor”

https://nekocase.com/
http://www.anti.com/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PALISADES –  Neues Album am 28.12. auf Rise Records / 1. Song online

New Jersey's ​Palisades​ have today announced their forthcoming album​ “Erase The Pain“​, produced by Howard Benson (MCR, Of Mice & Men, In Flames) coming via Rise Records on ​28th December 2018​.

Lead single ​'War'​ is ​"about the notion that people can be completely consumed by the habits that they form. Most of us seem to find ways to cope in our lives by forming temporary fixes to numb the pain." ​says singer Lou Miceli Jr. ​"So much so that we are, as a society, unaware of the consequences and who the actions impact. “But if you try to clean with kerosene you’ll burn away” addresses these temporary fixes that are used as bandages and will eventually lead to worse problems, as well as impacting the relationships in our lives.”

Stream “War“ here

“Erase the Pain“  Is available for pre-order now

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

RON GALLO – Album "Stardust Birthday Party" erscheint heute bei New West

Heute veröffentlicht Garage Rock-Musiker Ron Gallo sein neues Album “Stardust Birthday Party" via New West Records/Pias. "Stardust Birthday Party" ist der Nachfolger des Debütalbums "Heavy Meta", ein "garage rock album whose emphasis on lurid fun doesn't sacrifice depth", wie The Guardian es beschrieb.

Es erscheint digital, auf CD und Vinyl, kaufen oder streamen kann man es hier http://geni.us/rgsbp?track=RG

Track-Listing:
01. Who Are You? (Point To It!)
02. Always Elsewhere
03. Prison Decor
04. Party Tumor
05. Do You Love Your Company
06. "You" Are The Problem
07. It's All Gonna Be OK
08. I Wanna Die (Before I Die)
09. Love Supreme (Work Together!)
10. The Password
11. Bridge Crossers
12. Happy Deathday

www.rongallomusic.com
www.facebook.com/rongallomusic

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SMOKE BLOW  - "Demolition Room" Album & neues Video

Die Kieler Hardcore/Punk-Institution SMOKE BLOW verabschiedete sich 2010 mit ihrem letzten offiziellen Studioalbum “The Record“ vom Halbprofitum und bewegte sich in Folge in entspannten Schritten him zum reinen Spaß-Modus.

Seit 2012 spielt der sympathische Sechser keine Tourneen mehr und übt auch regelmäßig den Bogen um Festivalbühnen. Die Band beschränkt sich seither auf einzelne Auftritte (meist zum Jahresende), die in der Regel nach Lust und Laune selbst erwürfelt werden. Interviews und Promophasen gehören ebenfalls der Vergangenheit an. SB haben schlicht gesagt und musikalisch getan, was im eigenen Kosmos gesagt werden musste und als spannend empfunden wurde.  

Eine Sache fehlte allerdings doch noch: Ein Album, das die Live-Dynamik und ungezügelte Power der Band so direkt wie möglich auf den Punkt bringt. 

Für die Allermeisten sehr überraschend meldeten sich SMOKE BLOW vor wenigen Tagen aus dem Off und kündigten für den 21.12.2018 ein "Best-Of-Live"-Album mit dem Titel "Demolition Room“ an, das einmalig (limitiert auf 1.500 Exemplare) im CD-Format angeboten wird und ausschließlich über den bandeigenen Webshop und auf den wenigen Konzerten der Band erstanden werden kann. Zu einem günstigen Preis natürlich.  

Und die Platte wird es in sich haben: 15 Songs aus 21 Jahren Bandgeschichte, die in den letzten Jahren den absoluten Kern ihrer Shows bildeten und teilweise über 2 Jahrzehnte live gereift sind. 

Aufgenommen in direkt angreifender Live-Manier im legendären Kieler “Demolition Room“. Das Album ist also durchaus mehr als ein durchschnittliches Live-Album. Für viele ein echtes Geschenk und die Essenz dessen, was SMOKE BLOW seit jeher ausmacht und ausmachen wird. Solange sie nicht müde werden, für uns aufzutreten.     

Mit “Alligator Rodeo“ stellen SB heute einen ihrer großen “Hits“ noch einmal frisch angestrichen per Videoclip vor, um einen guten ersten Eindruck von dem zu vermitteln, was in “Demolition Room“ steckt:   

SMOKE BLOW - "Alligator Rodeo“ - Video

Das Tracklisting des Albums “Demolition Room“ liest sich wie folgt:
1. Masquerading
2. White Powder / Black Smoke
3. Dancing With The Dead
4. Criminal
5. Dark Angel
6. Mexico
7. 777 Bloodrock
8. Nuclear War
9. March On To Victory
10. Alligator Rodeo
11. Sick Kid '85
12. Unbroken
13. Police Robots
14. Skoolyard Fool
15. Zombie Auf’m Klapprad

Erhältlich exklusiv unter dem folgenden Link

Und natürlich live im Rahmen ihres “Final Hands“ Konzertes 2018, das gleichermaßen als Record Release Show dient.
SMOKE BLOW - Final Hands 2018, präsentiert von Metal Hammer, Visions, Guitar & Laut.de:
22.12.2018 Düsseldorf - Zakk

https://de-de.facebook.com/smokeblow/
http://www.smokeblow.de/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

WALKING DEAD ON BROADWAY – Veröffentlichen heute ihr neues Album “Dead Era“ und dazugehörigen Kurzfilm

Heute veröffentlichten WALKING DEAD ON BROADWAY ihr neues Album "Dead Era" weltweit über Long Branch Records. Nach den 3 Singles "Hostage To The Empire", "Gospel Of The Kingdom" und "Song Of Courage", welche zusammen eine Video-Trilogie bilden (weiter unten zu sehen), sind nun also alle neuen 13 Tracks erhältlich. Als besonderes Fan-Spezial gibt es das Album als exklusives 2-LP-Boxsetmit schwarz/weißer splattered Doppelvinyl, CD, WDOB-Kniesocken, 2 Stickern, 2 Plektren und einer von der Band unterschriebenen Autogrammkarte. All dies kommt in einer hochwertigen Hochglanzbox und ist exklusiv bei EMP erhältlich. 
Der dazugehörige Kurzfilm besteht aus den drei veröffentlichten Musikvideos und kann hier angesehen werden.

Der Broadway ist bekannt als das Herz der amerikanischen Theaterindustrie und wird oft als Synonym für herausragende und kritische Unterhaltung genutzt. WALKING DEAD ON BROADWAY verfolgen die Idee dieser ehrlichen und unverfälschten Art der Kunst. Gegründet in 2009, veröffentlichte die Band ihr erstes Lebenszeichen mit der Mini-CD "Welcome To Corpse Wonderland" (2012), gefolgt von ihrem Debütalbum "Aeshma" (2014). Im Anschluss daran folgten Shows auf den großen Festivals, wie With Full Force, Wacken und Summer Blast, und Supportshows für Genregrößen wir Suicide Silence, Caliban, Eskimo Callboy oder Whitechapel. Nach einer kurzen Livepause veröffentlichte WDOB ihr Zweitwerk "Slaves" (2016). Nun, knappe 2 Jahre später, unterschrieb die Band einen weltweiten Vertrag mit Long Branch Records und wird am 28.09.2018 ihr neues Album auf die Welt loslassen. Das Album mit dem Namen "Dead Era" markiert hierbei eine Zeitenwende für die Band. Mit dem neuen Sänger Nils Richber legt die Band mit dem neuen Silberling auch ihre Stilrichtung neu fest und verabschiedet sich weiter vom traditionellen Deathcore.

TRACKLISTING:
1. Dead Era
2. Red Alert
3. Hostage To The Empire
4. Our Labour, Our Idol, Our Pride
5. Punish The Poor
6. Gospel Of The Kingdom
7. Song Of Courage
8. The Fire Never Lies
9. Anti-Partisan
10. Standstill
11. Dead End Utopia
12. Your God Is A Tyrant
13. Benevolent Warfare

“Dead Era“ hier bestellen

Teil 1 der Video-Trilogie “Hostage To The Empire“
Teil 2 der Video-Trilogie “Gospel To The Kingdom“
Teil 3 der Video-Trilogie “Song Of Courage“

LINE-UP
Nils Richber - Vocals
Michael Kalusche - Guitars
Maximilian Klette - Guitars
Kevin Klemm - Bass
Stephan Hoffmann – Drums

https://www.facebook.com/wdobmetal/
https://www.instagram.com/walkingdeadonbroadway/
Walking Dead On Broadway bei Spotify

Wöchentlicher Newsletter
Top