Sidebar

Starkult Newsletter: Online Newsletter KW15

April, 2018

Liebe Musikfreunde,

folgend findet ihr wie gewohnt (aber ein wenig verspätet) unseren wöchentlichen Rundbrief, natürlich mit der Bitte um Verbreitung.

Dennis & die Starkult Crew

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
THE ACES - "When My Heart Felt Volcanic"-Albumstream / Ab jetzt  bei Red Bull Records
ALEX MOFA GANG - "Montevideo"-Musikvideo
CULTURE ABUSE - Neues Album "Bay Dream" am 15. Juni bei Epitaph / "Calm E"-Stream / Im Juni live in Deutschland
DANCE GAVIN DANCE - Neues Album "Artificial Selection" am 8. Juni bei Rise Records / "Midnight Crusade"-Musikvideo
JONATHAN DAVIS (KORN) - "Everyone"-Musikvideo / Solo-Debütalbum "Black Labyrinth" am 25.05.18
KLÔ PELGAG - "L'Etoile Thoracique"-Album-VÖ am 20.04. bei Zamora Records
MODERN MAPS - "Nightfall"-Musikvideo / Neues Album "Hope You're Happy. am 1. Juni bei Rise Records
NEKO CASE - "Bad Luck"-Stream / Neues Album "Hell-On" am 01.06. bei ANTI- / Im November zweimal in Deutschland
NICK LOWE - Neuer Song nach 5 Jahren:  "TOKYO BAY" / 4 Song EP am 15.06.18
PENNYWISE - "Won't Give Up The Fight"-Stream / Neues Album "Never Gonna Die" am 20. April bei Epitaph / Tourdaten
PETROL GIRLS - "Survivor"-Musikvideo  / Neu bei Hassle Records / Im Juni auf dem Booze Cruise Festival in Hamburg
PUNK ROCK HOLIDAY - Aftermovie 2017
RYAN POLLIE - "Blackout"-Stream
SAVE FACE - "Bad"-Musikvideo / Neu bei Epitaph
SCOTT MATTHEW - "End Of Days"-Musikvideo / Album "Ode To Others" am 20.04.18
SEVENDUST - "Not Original"-Musikvideo / Neues Album "All I See Is War" am 11.05. bei Rise Records
THIS WILD LIFE - "Hold You Here"-Musikvideo
WALTER "WOLFMAN" WASHINGTON - "Even Now"-Stream / Neues Album "My Future Is My Past" am 20.04. bei ANTI-
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

THE ACES - "When My Heart Felt Volcanic"-Albumstream / Ab jetzt  bei Red Bull Records

Vergangenen Freitag (6. April) erschien mit "When My Heart Felt Volcanic" das Debütalbum von THE ACES bei Red Bull Records. Bei NPR steht es zum Streamen zur Verfügung.

"When My Heart Felt Volcanic"-Albumstream

"When My Heart Felt Volcanic" ist der Nachfolger der "I Don't Like Being Honest"-EP, welche im Juni 2017 erschienen ist.

www.theacesofficial.com
www.facebook.com/acesmusic

www.twitter.com/theacesofficial
www.instagram.com/TheAces

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

ALEX MOFA GANG - "Montevideo"-Musikvideo

Radio Fritz/RBB hat die ALEX MOFA GANG in ihr unnötig kompliziertes Musikmagazin "WTF" eingeladen. Zusammen mit Bear-Film ist eine Live-Session entstanden, während der die Band tätowiert wurde. Ja, gleichzeitig! Musik und Tattoo! Live und mit Farbe unter der Haut. Die Gang spielt "Montevideo", eine Liebeserklärung an ihren ausgemachten Sehnsuchtsort, die Hauptstadt Uruguays.

"Montevideo"-Musikvideo

Die Gang zum Song:
"… da gibt’s nicht viel zu überlegen: Mit ‘Montevideo‘ verbindet uns so viel! Vor allem jede Menge Erinnerungen, von denen wir noch unseren Enkeln erzählen werden. 2015 haben wir das erste Mal in Südamerika gespielt – auf Einladung unserer Freunde von La Vela Puerca. Auf dieser Reise haben wir uns Hals über Kopf in Land, Leute und vor allem in Montevideo verliebt. 2016 durften wir ein zweites Mal mit La Vela Puerca die Bühnen Südamerikas teilen. Einmal quer durch Argentinien mit großem Finale im Éstadio Atlanta, Buenos Aires.“

Und genau von dieser zweiten Südamerika-Reise gibt es eine Bonus-DVD zu ihrem aktuellen Album “Perspektiven“, das man u.a. hier.

Live zu sehen gibt es die ALEX MOFA GANG auf den folgenden Shows und Festivals:
13.04.2018 Bochum - Trompete
14.04.2018 Warendorf - iFan Musik Festival
27.04.2018 Hannover - Musikzentrum / mit ITCHY
04.05.2018 Bonn (Rheinaue) - RheinImpuls Festival
12.05.2018 Hamburg - Hafen Rock
18.05.2018 Osnabrück - Maiwoche
19.05.2018 Scheeßel - Heimat Festival
25.–27.05.2018 Sohren - Full Pull Festival
01.–02.06.2018 Kelheim - Jukuu Festival
19.07.2018 Nordholz - Deichbrand Festival
28.07.2018 Schrobenhausen - Noisehausen Festival
03.–05.08.2018 Hannnover - Fährmannsfest
17.–19.08.2018 Großpösna - Highfield Festival

Weitere Videos:
"AC/DC“
"Mehr! Mehr! Mehr!“
"S.O.S.“

www.alexmofagang.de
www.facebook.com/alexmofagang

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

CULTURE ABUSE - Neues Album "Bay Dream" am 15. Juni bei Epitaph / "Calm E"-Stream / Im Juni live in Deutschland

CULTURE ABUSE werden am 15. Juni ihren zweiten Longplayer "Bay Dream" veröffentlichen und damit ihr Debüt auf Epitaph Records geben!

"Bay Dream" ist der Nachfolger des Debütalbums "Peach" (2016) und wurde von Carlos de la Garza (PARAMORE, JIMMY EAT WORLD, M83) produziert und gemixt. Das Album hebt ihren melodischen, harten Garage-Punk auf ein ganz neues Level, wobei die Band von Künstlern wie SLY AND THE FAMILY STONE, PAUL SIMON und der Reggae-Legende BILLY BOYO inspiriert wurde.

Einen ersten Eindruck liefern CULTURE ABUSE mit der ersten Single "Calm E" bereits jetzt.

Frontmann David Kelling:
"I wrote songs in my head until I got a guitar. Just going after the sound that I think each song needs individually, so the sound is in constant change."

Pre-Order

Im Juni werden CULTURE ABUSE außerdem wieder in Europa unterwegs sein und auf einigen der größten Festivals spielen - unter anderem das Download Festival in UK oder auch die Schwesterfestivals Hurricane und Southside in Deutschland. Zusammen mit THE BRONX, MODERN LIFE IS WAR und CRO MAGS wurden überdies noch Clubshows bestätigt.

15.06.2018: Nickelsdorf (AT) - Nova Rock
16.06.2018: Hamburg - Logo *
18.06.2018: Leipzig - Conne Island **
20.06.2018: Berlin - SO36 **
21.06.2018: Karlsruhe - NCO Club **
23.06.2018: Hurricane Festival
24.06.2018: Southside Festival
30.06.2018: Münster - Vainstream Rockfest

* mit THE BRONX
** mit MODERN LIFE IS WAR/CRO MAGS

www.cultureabuse.bandcamp.com
www.facebook.com/cultureabusefanzine
www.twitter.com/cultureabuse
www.instagram.com/cultureabusefanzine

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

DANCE GAVIN DANCE - Neues Album "Artificial Selection" am 8. Juni bei Rise Records / "Midnight Crusade"-Musikvideo

Erst vergangenen Monat waren DANCE GAVIN DANCE in Deutschland unterwegs und für die kommenden Wochen stehen etliche Konzerte in den USA auf dem Programm - und dabei soll es nicht bleiben!

Am 8. Juni veröffentlicht eine der fleißigsten Bands ihres Genre ihr neues Album "Artificial Selection" bei Rise Records. Einen ersten Einblick gewähren DANCE GAVIN DANCE sogar schon jetzt: Das Video zur ersten Single "Midnight Crusade"!

"Artificial Selection" ist der Nachfolger vom 2016er Album "Mothership" und außerdem das achte Studioalbum von DANCE GAVIN DANCE. Produziert wurde es in Zusammenarbeit mit Kris Crummett, Erik Ron und Dryw Owens.

Pre-Order

"Artificial Selection"-Tracklist:
01. Son Of Robot
02. Midnight Crusade
03. Suspended In This Disaster
04. Care
05. Count Bassy
06. Flash
07. The Rattler
08. Shelf Life
09. Slouch
10. Story Of My Bros
11. Hair Song
12. Gospel Burnout
13. Bloodsucker
14. Evaporate

www.facebook.com/DanceGavinDance
www.twitter.com/dgdtheband

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

JONATHAN DAVIS (KORN) - "Everyone"-Musikvideo / Solo-Debütalbum "Black Labyrinth" am 25.05.18

Nach der beeindruckenden ersten Single "What It Is“-Video“ (über 3 Millionen Aufrufe) präsentiert JONATHAN DAVIS mit ”Everyone" einen weiteren Song aus dem am 25. Mai via Sumerian Records/Warner erscheinenden Solo-Debütalbum "Black Labyrinth“ :

"Everyone"-Musikvideo

Mit seiner Band KORN hat JONATHAN DAVIS in den vergangenen Jahren bereits jeden möglichen Erfolg gefeiert: Unter anderem den Gewinn von zwei GRAMMY Awards, den weltweiten Verkauf von über 40 Millionen Alben und Gold- und Platinauszeichnungen.

Im Juni wird er die Songs erstmals Live in Deutschland vorstellen, neben den Rock Am Ring, Rock Im Park und Nova Rock Festivals, spielt er eine exklusive Headline-Show in Hamburg.

01.06.2018: Rock Am Ring
02.06.2018: Rock Im Park
04.06.2018: Hamburg - Gruenspan (exklusive Headline-Show)
15.06.2018: Wien (AT) - Nova Rock Festival

www.facebook.com/TheRealJonathanDavis
www.twitter.com/JDavisOfficial
www.instagram.com/officialjonathandavis

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KLÔ PELGAG - "L'Etoile Thoracique"-Album-VÖ am 20.04. bei Zamora Records

Die kanadische Singer/Songwriterin Chloé Pelletier-Gagnon, vielen wahrscheinlich besser bekannt unter ihrem Künstlernamen KLÔ PELGAG, wird am 20. April bei Zamora Records ihr Album "L'Etoile Thoracique" erneut veröffentlichen. In ihrer Heimat ist das Album bereits im November 2016 via Coyote Records erschienen und wurde dort unter anderem mit dem Juno Award für Francophone Album of the Year ausgezeichnet.

Musikvideos:
Les Animaux
Les Ferrofluides-fleurs
Le sexe des étoiles (live)

www.klopelgag.com
www.facebook.com/klopelgag

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MODERN MAPS - "Nightfall"-Musikvideo / Neues Album "Hope You're Happy. am 1. Juni bei Rise Records

Rise Records has signed Southern California trio Modern Maps. The band will release its label debut Hope You're Happy. on June 1.

To get an audiovisual taste of what the band is about, watch the video for "Nightfall".

"Hope You're Happy. is a year's worth of self-discovery and hard work to show the world the best representation of our band. We hope that these songs find you and that you join us on the road ahead," Modern Maps said.

HOPE YOU'RE HAPPY. TRACK LISTING:
"Autopilot"
"Heatwave"
"Reflective Glass"
"Ahold Of Me"
"Nightfall"
"Shot You Down"
One More Night"
"On My Own"
"Your Fault"
"Bite My Lip"
"Something Different"

www.facebook.com/ModernMaps
www.twitter.com/ModernMaps
www.youtube.com/user/modernmapsofficial

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

NEKO CASE - "Bad Luck"-Stream / Neues Album "Hell-On" am 01.06. bei ANTI- / Im November zweimal in Deutschland

Während der Aufnahmen ihres neuen Albums "Hell-On" erhielt NEKO CASE um 3 Uhr nachts die Nachricht, ihr Haus würde brennen und wahrscheinlich komplett zerstört werden. Das Feuer brach in der Scheune los, wo sie einige ihrer Habseligkeiten lagerte - von Artworks bis hin zu alten Klavieren. Ein Freund schaffte es gerade noch rechtzeitig, ihre Hunde in Sicherheit zu bringen, doch als die Flammen ihr Haus erreichten, verschlangen sie NEKOs Zuhause.

Wenige Stunden später stand NEKO CASE im Studio in Stockholm und nahm die Vocals zu "Bad Luck" auf, sang Zeilen, die sie vor langer Zeit geschrieben hat, nun aber kaum passender sein konnten: "It's not as bad as I thought it would be / but it's still pretty bad luck.

Bevor NEKO CASE am 1. Juni ihr Album "Hell-On" via ANTI- veröffentlichen wird, präsentiert sie nun "Bad Luck" als weiteren Vorab-Song. Vor wenigen Wochen stellte sie bereits den Titeltrack vor.

"Bad Luck"-Stream

NEKO CASE:
“If somebody burned your house down on purpose, you'd feel so violated. But when nature burns your house down, you can't take it personally. In the big picture, my house burning was so unimportant. So many people lost so much more: lives and lives and lives.”

Ein Teaser gibt euch schon jetzt einen Einblick in das bald erscheinende Musikvideo zur Single.

Im Oktober wird die Musikerin außerdem acht Konzerte in Europa spielen - davon zwei in Deutschland!
01.11.2018: Berlin - Bi Nuu
02.11.2018: Köln - Stadtgarten

Für weitere Informationen:
www.nekocase.com
www.facebook.com/nekocase
www.anti.com

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

NICK LOWE - Neuer Song nach 5 Jahren:  "TOKYO BAY" / 4 Song EP am 15.06.18

NICK LOWE meldet sich nach 5 Jahren wieder zurück und veröffentlicht heute mit "TOKYO BAY“ einen brandneuen Song.

“Tokyo Bay" stammt aus der am 15.06. auf Yep Roc Records erscheinenden 4 Song EP  ‘TOKYO BAY/ CRYING INSIDE’, auf der neben zwei Originalen noch zwei Coverversionen von Dionne Warwick (“Heartbreaker”) and Cliff Richard (“Travellin’ Light”) zu finden sein werden. Aufgenommen wurden die Songs Ende letzten Jahres im Diamond Mine Studio in New York, als Begleitband sind seine Label-Kollegen Los Straitjackets zu hören.

Die EP erscheint sowohl Digital, sowie als Doppel-Vinyl mit qualitativ hochwertigen Artwork.

Tracklist:
1. Tokyo Bay
2. Crying Inside
3. Heartbreaker
4. Travellin’ Light

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PENNYWISE - "Won't Give Up The Fight"-Stream / Neues Album "Never Gonna Die" am 20. April bei Epitaph / Tourdaten

Schlag auf Schlag bei PENNYWISE: Nachdem die legendäre Punk-Band erst vor einem Monat ihr neues Album "Never Gonna Die" angekündigt hat und dabei auch gleich den Titeltrack als erste Single ins Rennen schickte, folgte Ende März mit "Live While You Can" bereits der zweite Song - und in Form von "Won't Give Up The Fight" nun der dritte.

"Never Gonna Die" ist das mittlerweile zwölfte PENNYWISE-Album und außerdem das erste in über einer Dekade. Erscheinen wird es am 20. April bei Epitaph.

Im Juni werden Jim Lindberg, Fletcher Dragge, Byron McMackin und Randy Bradbury ihre neuen Songs auch im deutschsprachigen Raum ausgiebig vorstellen:

22.06.2018: Scheeßel - Hurricane Festival
24.06.2018: Neuhausen - Southside Festival
26.06.2018: Zürich (CH) - Dynamo
29.06.2018: Dornbirn (AT) - Punk In Drublic Festival
30.06.2018: Würzburg - Misson Ready Festival
06.07.2018: Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PETROL GIRLS - "Survivor"-Musikvideo  / Neu bei Hassle Records / Im Juni auf dem Booze Cruise Festival in Hamburg

PETROL GIRLS haben sich von der immer stärker werdenden Präsenz sexueller Gewalt inspirieren lassen und ihren Kommentar nun mit der neuen Single "Survivor" veröffentlicht - inklusive Video, welches von Sängerin Ren Aldridge selber produziert wurde.

"Survivor"-Musikvideo

Ren Aldridge:
"The people who've spoken up so courageously about their experiences have broken the silence that has protected abusers in the past, often at massive risk to their own safety and well being. I hope that their bravery inspires the cultural shift in attitudes that is so desperately needed.

For the video i set up a collaboration between Andrew Northrop who I've really enjoyed making music videos with previously. and painter Mariah Pearl The way that Mariah's paintings play with the surface of the canvas gives me a really strong feeling of a clandestine power that refuses to be captured or identified. For me, this reflects whisper networks and the erupting movement against sexual violence. It's like the tree roots that push up through the tarmac.

Erst kürzlich haben PETROL GIRLS bei Hassle Records unterschrieben; ihr Debütalbum "Talk Of Violence" erschien 2016 und seitdem ist das Quartett aus Österreich und dem Vereinten Königreich quer durch Europa und UK getourt. Dieses Jahr stehen unter neben dem Reading und dem Leeds Festival außerdem ein Konzert im Zuge des Booze Cruise Festivals in Hamburg auf dem Programm.

07. - 10.06.2018: Hamburg - Booze Cruise Festival

Weitere Informationen:
www.petrolgirls.bandcamp.com
www.facebook.com/Petrolgirls

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PUNK ROCK HOLIDAY - Aftermovie 2017

Campingplätze zwischen Wäldern und Bergen, mediterranes Klima, gleich zwei festivaleigene Strände, die Main-Stage umgeben von Bäumen, keine Barrikaden zwischen Bands und Publikum und die Beach Stage am sogenannten "Paradise Beach" machen das PUNK ROCK HOLIDAY in Tolmin (Slowenien) einzigartig.

Gerade einmal zehn Stunden hat es gedauert, bis nicht nur die siebte Ausgabe, sondern auch die diesjährige achte ausverkauft war - und das ein Jahr im Voraus und ohne bisherigen Band-Bestätigungen. Der Beweis, dass das PUNK ROCK HOLIDAY mittlerweile zu einem der Events in Europa geworden ist, das vor allem Menschen, die sich nicht mit 08/15-Festivals zufrieden geben, kaum erwarten können.

Punk Rock Holiday präsentiert den Aftermovie 2017 mit den Highlights des letzten Jahres. 

Einige wenige Tickets werden von den Beach Stage-Bands noch angeboten. Hier sind sie erhältlich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

RYAN POLLIE - "Blackout"-Stream

Previously known as the indie rock act Los Angeles Police Department, Los Angeles native Ryan Pollie is starting anew in 2018. Now performing under his given name he is excited to release his new song “Blackout” today.

“My new material was influenced mostly by songwriters of the early 70's in both California and Japan. Whether it was Jackson Browne, Carole King, or Graham Nash. Kenji Endo, Yumi Arai, or Sachiko Kanenobu. At that time, songwriters were not hiding behind a band name or creating a persona for their art. The music was completely tied to who they actually were, total vulnerability. I just found that really appealing - like I don't have to be selling something, it's just me.”

With an infectious guitar hook and charming electronic synths, Pollie lays bare his hangover-induced thoughts in the lyrics of “Blackout”.

“The song generally is about substance abuse. Occasionally I will go super hard with friends and this song was written and recorded the day after my friend's birthday party. I black out kind of easily, and then the next day I get super down and go through a lot of self-loathing. Alcohol really affects my brain chemistry. The song does not really have an agenda, but is more just written about my experience of that day and what I was feeling. Canceling plans, apologizing to friends.”

www.facebook.com/RyanPollie
www.twitter.com/ryanpollie

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SAVE FACE - "Bad"-Musikvideo / Neu bei Epitaph

"They throw in a heroic guitar solo and a noisy bridge for good measure, and it’s all delivered with muscular musicianship, intense precision, and crisp production. This is melodic punk done right." - Brooklyn Vegan

Epitaph Records is thrilled to announce that Save Face has signed to the label. The New Jersey-based rock band features vocalist/guitarist Tyler Povanda, guitarist Phil McGarry, bassist Chris Aveta, and drummer Chris Flannery.

“Epitaph put out a lot of the records that made us want to play music,” says Povanda. “There’s few other places we could go that would allow us to push the boundaries of our creative potential, and to say that we’re excited about that would be an understatement.”

Today, Save Face makes their Epitaph debut with the video for new single “Bad”. An instantly catchy track built on heavy guitar riffs and throat-shredding vocals, “Bad” embodies the raw yet melodic sensibilities of Save Face. In the video, the band offers a glimpse at the passionate live performance that’s earned them a dedicated following in recent years.

In 2016, Save Face released Folly, a six-track EP that showcased their hook-driven but viscerally charged sound. Last November, the band delivered Folly: On The Rocks—a stripped-down, partly acoustic, more intimate rendition of the EP. The band has also taken on a relentless touring schedule over the past few years. With the band’s ambition and constant need to be on tour, Save Face was on the road for 9 months in 2017 including a run with label mates The Menzingers.

www.saveface.band
www.saveface.bandcamp.com

www.instagram.com/savefacenj
www.facebook.com/savefacenj
www.twitter.com/savefacenj

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SCOTT MATTHEW - "End Of Days"-Musikvideo / Album "Ode To Others" am 20.04.18

Wir freuen uns sehr, euch mit 'End of Days' die erste Single aus dem neuen Album von Scott Matthew präsentieren zu können. “Von allen Alben, die ich bisher geschrieben habe, ist dies das erste, in dem es nicht um die Liebe im romantischen Sinne geht. Auch wenn es eine Ahnung von Romantik darauf gibt, betrifft sie nicht mein persönliches Liebesleben. Das Album handelt von Menschen und Orten, die nichts mit meinem unmittelbaren Liebesschmerz zu tun haben” sagt Scott über ODE TO OTHERS. Er lacht, als er diesen letzten Satz sagt. Überhaupt lacht er gerade viel. So als sei nicht bloß eine Last von ihm abgefallen, sondern habe etwas Neues, Schönes begonnen, im Leben wie in der Musik. Der Schmerz mag nicht verschwunden sein. Doch Scott scheint seinen Blick verändert zu haben, gleichsam von innen nach außen.

Scotts Sicht auf die Welt ist die eines Liebenden, eines Bewunderers, mitunter aber auch die eines Trauernden. Die neue Single "End Of Days" ist eine Ode auf die Widerständigkeit und die Widerständigen, die sich in dem Fall gegen die Politik des derzeit amtierenden US-Präsidenten richtet. Dagegen setzt Scott Matthew das “Wir” derjenigen, die sich nicht fügen und abfinden wollen: “We may be trembling with fear, it won't hold us back / We ain't going away / We're gonna stay till the end of days“. Liebe leitet und erfüllt diese Haltung, Hass will der Erzähler dieses Songs nicht mit Hass begegnen, sondern mit der universellen Kraft der Liebe, die nie vergeht und bis zum Ende aller Tage weilt.

"End Of Day"-Musikvideo
(Rolling Stone-Premiere)

SCOTT MATTHEW - LIVE:
11.05.2018: Mannheim — Alte Feuerwache
12.05.2018: Hamburg — Gruenspan
13.05.2018: Berlin  — Heimat
15.05.2018: Leipzig — UT Connewitz
16.05.2018: Münster — Pumpenhaus
17.05.2018: Frankfurt — Mousonturm
18.05.2018: Schorndorf, — Manufaktur
19.05.2018: Beverungen — Orange Blossom Special
21.05.2018: München — Theatron Festival

www.scottmatthewmusic.com
www.facebook.com/scottmatthewfriend

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SEVENDUST - "Not Original"-Musikvideo / Neues Album "All I See Is War" am 11.05. bei Rise Records

Am 11. Mai wird die Heavy Metal-Band SEVENDUST ihr inzwischen zwölftes Album "All I See Is War" bei Rise Records veröffentlichen. Nach "Dirty" präsentieren die vier Herren daraus nun die nächste Single "Not Original" mit passendem Video.

"Not Original"-Musikvideo

"All I See Is War" ist in Zusammenarbeit mit Michael "Elvis" Baskette (ALTER BRIDGE, TREMONTI, SLASH) entstanden und der Nachfolger von "Kill The Flaw" (2015), dem bisher erfolgreichsten Album von SEVENDUST.

Pre-Order

"All I See Is War"-Tracklist:
01. Dirty
02. God Bites His Tongue
03. Medicated
04. Unforgiven
05. Sickness
06. Cheers
07. Risen
08. Moments
09. Not Original
10. Descend
11. Life Deceives You
12. The Truth

www.sevendust.com
www.facebook.com/sevendustofficial

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

THIS WILD LIFE - "Hold You Here"-Musikvideo

After recently announcing its summer stint on the final run of the Vans Warped Tour this year, This Wild Life (Kevin Jordan & Anthony Del Grosso) have just released a new original ballad titled “Hold You Here” with an accompanying music video directed by Spencer Baldwin. Charming and romantic as ever, the clip for “Hold You Here” tells the story of a couple’s spontaneous city hall wedding and casual backyard reception filled with friends & family sipping PBR out of champagne flutes, “The Macarena,” and a small bit of crowd surfing, all of which reinforces the importance of holding onto those special relationships in one’s life. The band said the following about the track:

“‘Hold You Here’ is lyrically about cherishing the perfect moments in an imperfect world. Prioritizing people over finances, seeking love over material possessions, and appreciating the cracks in our lives that allow the light to shine through.”

Offered via the band’s tried-and-true sentimental delivery, “Hold You Here” is the first in a series of songs the band will be revealing in 2018 leading up to the release of its recently completed new studio album. Check out the music video for “Hold You Here”, and stay tuned for more details on the band’s forthcoming album that will be revealed in the coming weeks.

www.thiswildlifeband.com
www.facebook.com/thiswildlife
www.twitter.com/thiswildlife
www.instagram.com/thiswildlife

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

WALTER "WOLFMAN" WASHINGTON - "Even Now"-Stream / Neues Album "My Future Is My Past" am 20.04. bei ANTI-

74 years young, Walter “Wolfman” Washington has been a mainstay in the New Orleans music scene since the early 1960s, collaborating with many artists including his own band The Roadmasters, who have been burning down and burning up local and national stages since their first gigs in the 1980s. He cut his teeth backing up some of the best singers and performers in New Orleans history including Lee Dorsey and Johnny Adams, and today his version of “Even Now” featuring another classic performer, Irma Thomas, is available. “It's a thrill to be able to do a song with Irma,’ the Wolfman said. “We go back a long way, back to her first band The Tornados, however this is the first time we have recorded a song together. I'm hoping she enjoyed recording the song as much as I did.”

Both this collaboration and this new record confirms what fans have known for years: Walter “Wolfman Washington has soul to go along with his fire.

Pre-order

Produced by Ben Ellman of Galactic, My Future Is My Past creates a space for the Wolfman to express a new side of himself. We have known him for his impassioned vocals and cutting guitar tones - that isn’t gone here, but it’s been refined into a smoother style that goes down like a lover’s caress. Washington embodies both ends of the African American vocal tradition: the impassioned cries of a James Brown and the urbane lines of a Nat King Cole.

Washington has always embodied both the wildness and sophistication of New Orleans, but finally we have a set of songs that reflects the yin to Walter’s bring-the-party yang. This is a record we have always known he has in him. This is the night after that party, or maybe just the after party. He’s been given free rein to express himself, and that’s special.

www.walterwolfmanwashington.com
www.facebook.com/walterwolfmanwashington

Wöchentlicher Newsletter
Top