Sidebar

Kopfecho

Band: Kopfecho

Album: Etwas Bleibt

VÖ: 31.01.2020

Label/Vertrieb: MD Records/Warner

Website: https://kopfecho.com


Wenn das Herz und die Wut im Bauch zusammenkommen...

KOPFECHO sind eine Band, in der es brodelt. Es muss raus, was sie beschäftigt. Auf ihrem neuen Album „ETWAS BLEIBT" (VÖ: 31.01.2020) ist es das Festhalten. Das Festhalten an Erinnerungen, am Leben und an den Spuren, die jeder dort hinterlässt. Vom Sound her sind sich KOPFECHO treu geblieben, sie machen AlternaPunk. Ihre Musik ist mal laut, mal melodiös, mal wütend und gesellschaftskritisch, mal zart oder euphorisch und voller Lebensfreude. 

Die fünfköpfige Band aus Düsseldorf um Sängerin Amy ist aber vor allem eine Band, die man live gesehen haben muss. Ihre Auftritte sind voller Energie: Die Band verausgabt sich, Amy wirbelt über die Bühne, singt rotzig und schreit ihre Gefühle raus, aber auch die zarten, verletzlichen Momente fehlen nicht. Zusammen mit ihren Fans ist die Band in den letzten Jahren gewachsen. Bei Support-Shows u. a. für die BROILERS, MASSENDEFEKT und vielen Festivals wie dem Open Flair und dem Olgas Rock haben sie bewiesen, dass sie nicht nur in kleinen Clubs, sondern auch auf großen Bühnen begeistern. 

Da ist es nur logisch, dass der Albumrelease auch von einer Headliner-Tour von KOPFECHO begleitet wird: 

Gigs

31.01.2020 — Düsseldorf, Deutschland — ZAKK (Record Release Show)
14.02.2020 — Hannover, Deutschland — LUX
15.02.2020 — Frankfurt, Deutschland — Nachtleben
21.02.2020 — Hamburg, Deutschland — Logo
22.02.2020 — Berlin, Deutschland — Musik & Frieden

Videos

Gallery

Top